Probiers mal mit Blumen!

Hallo,

die Blume vom Beitragsbild steht bei mir zu Hause und hilft mir besseren Code zu schreiben. Wie bitte? Eine Blume? Was hat das denn mit Quellcode von Software zu tun? Ich probiere es mal zu erklären.

Alles begann vor ein paar Monaten in einem sehr leblosen Raum eines IT Experten, mein Raum. Er war sehr funktional, minimalistisch, perfekt um ihn in Schuss zu halten und schnell sauber zu machen.

Doch eine Sache brachte das auch mit sich. Er war wenig inspirierend und irgendwie langweilig. Als ich X-Men: Days of the Future Past im Kino geschaut hatte, hatte ich plötzlich einen Gedanken. Was würde der ältere René dem jüngeren René sagen, wenn er irgendwie in die Vergangenheit ins Jetzt reisen könnte? Unabhängig wie realistisch das wirklich ist, ließ ich mich auf das Gedankenspiel ein. Um die lange Geschichte kurz zu machen. Als ich nach dem Kino Besuch nach Hause unterwegs war und so in Gedanken war, sah ich einen Blumenladen. Konnte eine Blume den Verlauf der Geschichte ändern, vielleicht sogar meine Zukunft? Und das auch noch gewaltig? Klingt irgendwie komisch sich das vorzustellen. Seis drum. Aber nun hab ich sogar zwei schöne Blumen bei mir zu Hause, in dem vorher so leblosen Raum, und sie wachsen echt schnell.

Eine Weile später, wohl grad jetzt um die Zeit während ich das schreibe ist mir eine Sache bewusst geworden. Ich hatte damals Recht und es macht einen Unterschied, sogar einen Großen. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Blumen einen so positiven Einfluss auf mich haben. Wenn ich aufstehe sehe ich sie, und wenn ich von der Arbeit nach Hause komme auch, fantastisch.

New Flower

Deine Umgebung formt deinen Geist

So, aber nun mal raus mit der Sprache, was haben die Blumen nun mit Software zu tun. So langsam muss ich mal auf den Punkt kommen. Ich habe für mich herausgefunden, dass Blumen eine Ruhe und Entspannung in mir auslösen, die mir hilft die Energie und Konzentration zu schaffen, die ich für meine Arbeit benötige. Diese kurzen Augenblicke wo ich sie anschaue ist das wie Meditation und ich bin in einer anderen Welt ohne mich zu bewegen und minutenlang erst in einen Park zu gehen. Nach diesen kurzen Momenten bin ich wieder voller Energie und Tatenkraft, genau dann wenn ich es am meisten brauche. Und das Ganze ist so einfach, nur ein paar schöne Blumen kaufen, fertig.